schnelle gewichtsreduzierung

Was mit großen Hoffnungen auf die Traumfigur begonnen hat, endet mit Frustration, Schuldgefühlen und dem Gefühl, wieder mal versagt zu haben, erfolgreich abnehmen zu können.

Grund genug, dass wir uns mit den psychologischen Barrieren des gesunden Abnehmens befassen.

Wer sich mit Gewichtsproblemen herumschlägt, kann sich bei entsprechender Härte und Konsequenz immer wieder beweisen, dass er mit einer strengen Diät abnehmen kann.

Er wird aber nach der Diät wieder zunehmen. D.h. langfristig abnehmen und sein Gewicht halten geht mit Diäten nicht.

Diäten sind Dickmacher! Hungern ist keine Lösung, um Übergewicht zu reduzieren.

Das hängt damit zusammen, dass der Körper bei einer Diät auf Sparflamme schaltet. Der Stoffwechsel (Grundumsatz) wird gedrosselt und er versucht, mit weniger Kalorien auszukommen.

Der Körper arbeitet in einem Notprogramm, als müsse er eine Hungersnot überstehen.

Je häufiger man eine Diät macht, umso mehr und häufiger startet unser Körper dieses Notfallprogramm.

Deshalb nimmt man nach einer Diät wieder zu - auch wenn man normal isst - da der Körper weniger Kalorien verbraucht.

Eine Untersuchung an Teilnehmern der Fernsehsow "The biggest Loser" hat ergeben: Je mehr ein Teilnehmer abgenommen hat, umso mehr drosselte der Körper den Grundumsatz!

Will man nach der Diät das Gewicht langfristig halten, muss man die Kalorienzufuhr senken - sprich seine Ernährung umstellen.

Neben den körperlichen Argumenten gegen eine Diät gibt es auch psychologische Argumente. Immer, wenn wir uns etwas verbieten, kreist uns im Kopf herum "Ich darf . nicht".

Stellen Sie sich vor, Sie stehen morgens mit dem Gedanken auf: "Ich darf heute keine Schokolade essen". Was wird passieren?

Nun, Sie werden häufig an Schokolade denken und Ihnen werden tausend Reklametafeln für Schokolade ins Auge stechen.

Jedes Mal wenn Sie an Ihre Lieblingsschokolade denken, wird Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Und jedes Mal müssen Sie hart gegen sich selbst sein und dem Speichel signalisieren, dass er vergebens auf Schokolade wartet.

Wenn wir mit dem Gedanken "Jetzt mache ich so lange Diät, bis ich 10 kg abgenommen habe", eine Diät beginnen, dann programmieren wir uns darauf, nach der Diät wieder "normal" zu essen oder sogar nachzuholen, was wir uns verboten haben.

Halten wir Diät, ernähren uns einseitig nur von Obst und Gemüse, dann haben wir das Gefühl, dass uns etwas entgeht.

abnehmen erfolgreiche kommunikation

Ich selbst habe alles, was möglich war, über Jahre hinweg versucht – bis hin zu Pillen und Abnehmpräparaten. Aber erst ohne all die Hilfsmittel und Diäten habe ich es geschafft, schlank zu werden und es auch zu bleiben. Die Reaktionen bleiben da natürlich nicht aus und viele, die mich um Rat gefragt haben, um auch richtig abnehmen zu können, haben mittlerweile ebenfalls kein Gewichtsproblem mehr – sie sind durch meine Tipps schlank geworden und es auch geblieben.

Da reifte in mir die Idee heran, mein Erfolgskonzept für viele Menschen zugänglich zu machen. Ich überlegte lange, wie es wohl am besten ginge, dass ich sie auch über den ganzen Zeitraum und Prozess des Abnehmens und der Lebens- und Ernährungsumstellung begleiten könnte.

Das einzig logische Ergebnis: Ich habe meine Erfahrungen, Tipps und Methoden aufgeschrieben, in Form eines Email-Abnehmkurses logisch gegliedert und an die besonderen Herausforderungen angepasst. So kannst du Schritt für Schritt den Weg in deine schlanke Zukunft beginnen und lernst nach und nach alles, was du brauchst, um richtig abzunehmen und dein Leben lang (auch nach „deinem“ Kurs) schlank zu bleiben!

In meinem Richtig Abnehm-Kursen biete ich dir einen gesunden und natürlichen Weg an, überzählige Kilos dauerhaft zu verlieren. Du lernst Schritt für Schritt alles Wichtige zu Ernährung, Sport und Lebensweise und bekommst so die nötigen Infos für deine speziellen Probleme an die Hand, damit du auch nach dem Kurs selbständig dein erreichtes Traumgewicht halten kannst – und zwar für immer!

Ich biete keine zeitlich begrenzten, vorgefertigten Diät-, Ernährungs- und Trainingspläne an – denn was ist danach? Du könntest auf so eine Art und Weise nicht lernen, was wichtig ist und worauf es ankommt.

Du bekommst keine Tipps und Tricks, wie du durch Hilfsmittel bequem deine Ernährungsweise und dein Bewegungsverhalten beibehalten kannst – es geht mir um eine Veränderung von innen heraus, die im Kopf beginnt und sich mit Erfolg auf deinen ganzen Körper auswirkt!

Diese Kurse entstanden nicht in der Theorie! Sie sind das Ergebnis eines langen Prozesses: Ich selbst habe durch Versuch und Irrtum, durch Ausprobieren und Testen mühsam über einen langen Zeitraum von 5 Jahren herausgefunden, welche Dinge zum Erfolg führen und welche nicht. Nach den Schwangerschaften hatte ich mit anderen Problemen zu kämpfen und als es um die letzten Kilos ging, kamen wieder neue Herausforderungen zu tage. Die Kurse sind also die gesammelten Weisheiten meiner eigenen gesamten Abnehmgeschichte mit allen ihren Phasen.

Du bekommst hier keine Listen, Pläne, Verhaltens- und Ernährungsregeln, die du stupide einhalten sollst (Diät!). Du lernst stattdessen, wie du dich auf eine einfache Weise ernähren und bewegen kannst, um richtig abzunehmen und kannst mit diesen Informationen dein Leben lang schlank bleiben.

Solltest du dich nun entschieden haben, meinen Kurs zu kaufen, fragst du dich sicherlich, was er denn kostet!

Überlege zuerst einmal, wieviel Geld du in deine letzte Diät gesteckt hast – für irgendwelche Pulver, Tabletten oder Diätnahrungsmittel. Ohne meinen Kurs wären die nächsten x Euros sicher schnell wieder ausgegeben – aber für nichts, denn Erfolg würdest du auch das nächste Mal sehr wahrscheinlich nicht haben!

Überlege ausserdem wie demotivierend, zeitraubend und ärgerlich ist es, wenn sich dein nächster Abnehmversuch als Bluff enttarnen würde. Die ganze Mühe wäre umsonst. 🙁

Mir ist bewusst, wie wertvoll meine Erfahrungen sind – denn sie ersparen dir 5 lange Jahre des Herumprobierens und des erfolglosen Abnehmens, besser gleich richtig abnehmen, oder?

Dennoch habe ich mich entschieden, meine Kurse völlig kostenlos anzubieten!

Ich selbst hatte niemanden, der mir die richtigen Tipps und das erfolgbringende Wissen zum richtig abnehmen geben konnte. Dass ich es trotzdem geschafft habe, mein Traumgewicht zu erreichen und zu halten, war für mich ein echter Befreiungsschlag und seither bin ich zu einem völlig anderen Menschen geworden. Und genau das möchte ich auch DIR ermöglichen!

Damit keine Kosten für Druck und Versand anfallen, bekommst du meinen Kurs als mehrteilige Emailserie!

Dafür brauchst du im Feld direkt hier drunter, deine aktuelle Situation mit ihren Problemen auswählen und im zweiten Schritt deine Email Adresse eingeben, damit ich dir deinen Kurs gleich zuschicken kann! Du kannst dann sofort starten mit dem richtigen Abnehmen!

Aber du bist auf der Suche nach der richtigen Ernährung und dem richtigen Sport.

Du weisst nicht, wie abnehmen am schnellsten und besten funktioniert.

Ich möchte nicht doppelt kochen und werde vom Kinderessen verführt.

erfolgreich abnehmen aber wiedersehen lead

Weniger Kalorien essen und damit viel abnehmen: An dieser eher schlichten Volksweisheit ist zwar etwas Wahres. Wer sein Gewicht jedoch dauerhaft reduzieren möchte, sollte seine Ernährung eine Zeit lang auf eine breitere Basis stellen. Aus zwei guten Gründen: Erstens sind Kalorien nicht gleich Kalorien. Zweitens bedeutet schnelles Abnehmen keinesfalls, dass man nachhaltig schlank bleibt.

Mehr Eiweiß, kaum Kohlenhydrate: die Erfolgsformel für alle, die schnell und dauerhaft schlank werden möchten.

1. Mineralwasser killt Kalorien

Wer Wasser mit einem Magnesiumanteil von über 100 Milligramm pro Liter trinkt, erhöht seinen Energieumsatz um bis zu 100 Kalorien pro Tag. Hochgerechnet auf ein Jahr können so etwa 36.500 Kilokalorien zusätzlich verbrannt werden. Das entspricht bis zu fünf Kilo Fettgewebe.

2. Glukagon baut Fettzellen ab

Das Bauchspeicheldrüsenhormon Glukagon sorgt dafür, dass Fett abgebaut und in Zucker umgewandelt wird. Es erhöht den Blutzuckerspiegel und vermittelt ein Sättigungsgefühl – im Gegensatz zum Insulin, das den Blutzuckerspiegel senkt und hungrig macht. Proteinreiche Nahrung wie fettarme Milch und Vollkornbrot begünstigt die Glukagonproduktion.

3. Proteine: die beste Bremse für den Appetit

Auch das Hormon Cholecystokinin wird aus Protein gebaut und meldet ans Gehirn: "Ich bin satt!" Ideale Tagesdosis: 1 Gramm Protein pro Kilo Körpergewicht. Diese Speisenkombination enthält circa 60 Gramm Protein: 1 Ei, 1 Joghurt, 80 Gramm Putenbrust, 100 Gramm Mozzarella, 1 Glas Sojamilch.

4. Jod: Turbo für den Fettstoffwechsel

In den Mitochondrien, den Brennkammern unserer 70 Billionen Körperzellen, arbeitet Jod als Anheizer. Quellen: Lauch, Kabeljau, Jodsalz. Jodmangel stoppt die Fettverbrennung!

5. Kaugummis machen schlank

Forscher der Mayo-Klinik (USA) haben entdeckt: Wer abnehmen will, sollte alles gründlich kauen. Das erhöht die Stoffwechselaktivität.

Studien zeigen: Den größten Erfolg verspricht eine Ernährung mit hohem Eiweißanteil, wenig Fett und wenig Kohlenhydraten. Zu diesem Schluss kommt auch eine der größten Diätstudien der Welt, die von der Universität Kopenhagen durchgeführt wurde. Die Ursache sehen Wissenschaftler vor allem darin, dass eiweißreiche Lebensmittel sehr sättigend wirken, ohne viele Kalorien zu enthalten. Bei den getesteten Eiweißdiäten hielten die Probanden nur deshalb lange durch, weil sie keinen oder kaum Hunger verspürten.

Außerdem kommt noch ein anderer Mechanismus zum Tragen: Bei einer sogenannten eiweißbasierten Ernährung verliert man, im Unterschied zu anderen Kostformen, nur an Körperfettmasse und nicht an Muskelmasse. Muskelfasern bestehen aus Eiweißen, also Proteinen. Die Bildung von Körperfett wird dagegen durch fettige und kohlenhydratreiche Speisen beschleunigt. Proteinreiche Nahrungsmittel bewirken das Gegenteil und aktivieren die Fettverbrennung.

Viele tierische Lebensmittel enthalten einen hohen Proteinanteil, der vom menschlichen Körper sehr gut aufgenommen wird. Ebenfalls wichtige Eiweißlieferanten sind Hülsenfrüchte, Nüsse, Saaten, Getreidevollkorn und Kartoffeln. Da tierische Nahrungsmittel aber auch Cholesterin und Fett enthalten, ist eine Kombination aus tierischen und pflanzlichen Nahrungsmitteln zwingend erforderlich.

Spezielle Eiweißdrinks und Kochrezepte (siehe Buchtipp) ermöglichen eine unkomplizierte, ausgewogene und effiziente Proteinzufuhr. Übrigens kann eine solche Ernährung auch bei verschiedenen Krankheiten lindernd wirken. Krebspatienten profitieren nach Studien besonders von einer ketogenen Ernährung aus viel Eiweiß und Fett.

Auch bei Stoffwechselerkrankungen kann eine solche Ernährung sehr hilfreich sein. Am Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum in Düsseldorf etwa führte Chefarzt Prof. Stephan Martin Studien mit übergewichtigen Diabetes-2-Patienten durch, die auf eine Kost mit hohem Proteinanteil gesetzt wurden. Prof. Martin: "Bei vielen Patienten konnten wir aufgrund der Ernährungsumstellung die Insulindosis um 50 Prozent senken. Manche kamen sogar infolge der Diät ganz ohne Insulingaben aus."

Studien zeigen: Eiweiß kann die Fettverbrennung verbessern

bauchfett weg uebungen zum loesen

hilfe bei hashimoto's hypothyroidism and acne