abnehmen pottery barn

Ich wollte nicht so enden wie meine Mutter, die bis zu ihrem 60. Lebensjahr 16 Kilo zugenommen hatte .

So informierte ich mich, wie ich trotz Wechseljahre wieder abnehmen kann und dauerhaft schlank bleibe.

Nach kurzer Zeit hatte ich die sechs Kilos wieder weg und bin schlank geblieben.

In meinem Blog “Traumfigur ab 50” erfahren Sie,

  • wie Sie wieder abnehmen,nachdem Sie in den Wechseljahren so zugenommen haben.
  • wie Sie es ohne Diät schaffen, auch ab 50 dauerhaft schlank zu bleiben.
  • warum schlanke Menschen essen und trinken können, was sie wollen - ohne zuzunehmen.
  • wie Sie ab 50 gesund bleiben und gewisse Zipperlein in den Griff bekommen.
  • wie Sie ab 50 Haut und Haare richtig pflegen.
  • Mein Interview mit der Frauenzeitschrift „Lust auf Mehr“

    Bettina Gawron, geb. am 17. April 1958, hilft Frauen, die in den Wechseljahren zugenommen haben, wieder abzunehmen - verblüffend einfach, dauerhaft und zu Hause.

    In ihrem Blog beschreibt sie ihre erprobte Abnehm-und Ernährungsmethode, der sich kaum eine Frau ab 50 entziehen kann, die ernsthaft und erfolgreich abnehmen will

    Eine Methode ohne Diät, Skalpell oder sonstigen Blödsinn.

    Weil sie bewiesen hat und Ihnen zeigen will, dass es auch in den Wechseljahren möglich ist, auf natürliche Weise schlank zu werden und dauerhaft zu bleiben. Wie Sie am besten starten? Abonnieren Sie sofort ihre Blogbeiträge .

    Bettina Gawron, geb. am 17. April 1958, hilft Frauen, die in den Wechseljahren ungewollt zugenommen haben, verblüffend einfach und dauerhaft wieder abzunehmen und ab 50 gesund zu bleiben.

    In ihrem Blog beschreibt sie ihre erprobten Tricks, denen sich kaum eine Frau ab 50 entziehen kann, die erfolgreich abnehmen und gesund bleiben will.

    gesund und dauerhaft abnehmen tipps

    von dem Ernährungswissenschaftler Dr. med. M. O. Bruker

    Einen anderen Artikel, der auf einfache, bildliche und zuweilen recht komische Art und Weise beschreibt,

    was für verherrende Auswirkungen isolierte Kohlenhydrate auf unsere Gesundheit haben,

    habe ich bei www.zentrum-der-gesundheit.de gefunden.

    Nicht alle Kohlenhydrate sind entweder ganz gute oder ganz schlechte. Einige Arten fördern Gesundheit, während andere, wenn sie häufig und in den grossen Quantitäten gegessen werden, die Gefahr für Typ 2 Diabetes und eine Menge anderer Krankheiten erhöhen können. Ja regelrecht krankmachend sind.

    Keinesfalls, sollte man Kohlenhydrate komplet vom Speiseplan verbannen, jedoch die heftige "Kohlenhydratmast" heutiger Tage, auf ein vernünftiges Mass reduzieren und ausserdem eine gesundheitsfördernde Auswahl an Kohlenhydraten sicher stellen.

    Für ein gesundes Wohlbefinden ungünstige und krankmachende Kohlenhydrate:

    1. Alle isolierten und hochkonzentrierten industriell hergestellten Kohlenhydrate sollten soweit wie möglich gemieden, beziehungsweise auf höchstens 2-3 Mahlzeiten pro Woche beschränkt werden.

    Alle Industriezucker (weisser-, brauner-,Frucht-, Trauben-, Michzucker etz.), alle Auszugsmehle oder Produkte der Nahrungsmittelindustrie, die aus solchen hergestellt sind. (Teige, Pizza, Fastfood, Weiss- und Halbweissbrot etz.)

  • Für alle Zuckerkonzentrate gilt dasselbe wie für den isolierten Fabrikzucker.

    Ahornsirup, Rübensirup, Birnendicksaft, Apfeldicksaft, Melasse, Sucanat, Vollrohrzucker-Präparate, Ur-Zucker, Ur-Süsse, Maltodextrin etz.

    Ihr geringer Gehalt an Mineralstoffen rechtfertigt ihre Empfehlung nicht.

  • Fast alle industriell hergestellten Fertigmahlzeiten, beinhalten eine nicht zumutbare Menge an isolierten Kohlenhydraten und schlechtesten Fetten und Ölen und sollten daher, soweit wie eben möglich, vom Speiseplan entfernt werden.

  • Auch die oft und völlig zu unrecht gerühmten kleinen Zwischenmahlzeiten wie: Müsliriegel, Schokoriegel, Mars, Bonbons etz, bestehen zu 90% aus isolierten Kohlenhydraten und sind in grösseren Mengen genossen, krankmachende Substanzen.

    Wenn “ZUCKERFREI” auf der Packung steht, dann denken Sie nicht mal darüber nach, es zu konsumieren! Aspartam, auch bekannt als Nutra-Sweet, Equal, Spoonfull, Canderel, Sanecta ist eine der gefährlichsten Substanzen die jemals auf die Menschheit losgelassen wurden. Nicht weit hinterher befindet sich ein weitere chemischen Süssstoff, Saccharin oder Cyclamat.

    Wissenschaftler des Brigham- und Frauen-Krankenhauses (BWH) in Boston, eines der Harvard-Universität angeschlossenen Lehrkrankenhauses, haben die Ergebnisse einer Studie vorgelegt, in der einige Auswirkungen künstlicher Süssstoffe auf den Körper dargestellt werden. An der Untersuchung waren 3.000 Frauen beteiligt, und die Ergebnisse zeigen, dass diejenigen Frauen, die täglich mehr als zwei künstlich gesüsste Getränke zu sich nahmen, ihr Risiko einer mehr als doppelt so rasch verlaufenden Nierenfunktionsstörung verdoppelten.

  • abnehmen leicht gemacht ohne diet rezepte ohne

  • Produkte, die aus Auszugsmehl (Weißmehl) hergestellt wurden (Brot, Brötchen, Croissants, Teigwaren).
  • Chips, Salzstangen, Kuchen und Kekse aus Weißmehl
  • Auszugsmehl ist Getreidemehl, das aus dem vollen Korn durch mehr oder weniger intensive Entfernung der mineralstoff- und eiweißreichen Randschichten hergestellt wird und praktisch nur noch aus Kohlenhydraten besteht.

    Wer nicht sofort auf Weißbrot oder Nudeln ganz verzichten möchte, kann deren Konsum zumindest reduzieren und die Nahrungsmittel durch die gesünderen Vollkornprodukte ersetzen.

    Auch hier gilt der Grundsatz: Absoluta sind in diesem Universum nicht erreichbar! Also übertreiben Sie es nicht. Nähern Sie sich im Rahmen ihrer Fähigkeiten einfach immer mehr dem Optimum an. Mit jedem Kilo, das Sie verlieren, wachsen Ihre Fähigkeiten, es noch besser zu machen.

    Die folgenden 12 Lebensmittel ohne Kohlehydrate kurbeln Deine Fettverbrennung so stark an, dass Deine Fettpolster wegschmelzen wie Butter in der Sonne:

  • Fisch (am besten fetten Seefisch aus Wildfang)
  • Meeresfrüchte und Schalentiere aus Wildfang
  • weißes Fleisch (Pute, Huhn, Ente, Gans, möglichst wild oder aus Freilandhaltung)
  • Mandeln, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Leinsamen und andere Samen und Saaten
  • Frisches Obst, Gemüse, Salate möglichst in Bio-Qualität (Schadstoffreduktion)
  • Eier (Bio oder zumindest Freilandhaltung)
  • Kalt geschlagenes Oliven- und Leinöl, natives Kokosöl zum Kochen und Braten
  • Reichlich Wasser oder ungesüßten Tee (mind. 3 Liter, mit Sport mehr)
  • Mit dieser Liste von kohlenhydratarmen Lebensmitteln zum Abnehmen können Sie jede Menge leckere Rezepte ohne Kohlenhydrate kreieren und Ihre Fettpolster nicht nur ohne Hunger, sondern sogar auch noch mit Hochgenuss loswerden.

    Abnehmen ohne Kohlenhydrate ist eine uralte Ernährungsform. Tatsächlich ist es die Art der Ernährung, die seit Millionen von Jahren bis vor 13.000 (Mesopotamien, heute Syrien), 6.000 Jahren (Europa) bzw. 2300 Jahren (Japan) üblich war.

    abnehmen leicht gemacht ohne diet rezepte ohne

    behandlung bei schilddruesenunterfunktion symptome