2. Nuketsuki

2. Nuketsuki

Hozoinryu Takadaha Sojutsu Training Kata Shinshikake Nuketsuki

Stiche zu seinem Maedō und Uradō schlägt der Kamayari mit seinem Speerschaft nieder, bevor er dem Suyari, der versucht, seinen Speer zur Seite zu schlagen, ausweicht und zu dessen Maedō sticht.

Der Suyari beginnt in Gedan, der Kamayari in Jōdan.

Auf den dritten Schritt sticht der Suyari zum Maedō des Kamayari, dieser schlägt den Suyari mit seinem Speerschaft nieder (Uchiotoshi) und kehrt sofort wieder in Jōdan zurück.

Sogleich sticht der Suyari mit Okuriashi vorwärts zum Uradō des Kamayari, der den Suyari erneut niederschlägt, um sofort wieder in Jōdan zurückzukehren.

Nun versucht der Suyari den Kamayari, der sich wieder in Jōdan befindet, wiederum mit Okuriashi nach von sich aus gesehen links wegzuschlagen. Der Kamayari weicht diesem Schlag aus, indem er seine Speerspitze senkt, während er gleichzeitig mit dem rechten Fuß einen Schritt nach links macht, um dann mit Okuriashi zum Maedō des Suyari zu stechen.

Nun zieht der Kamayari mit Okuriashi rückwärts auf derselben Linie, auf der er sich zuvor vorwärts bewegt hat, seinen Speer zurück und kehrt, die Speerspitze auf den Suyari gerichtet, auf die Mittellinie zurück, wo sein Speer und der des Suyari, der währenddessen mit Tsugiashi zurückweicht, in Yarigamae in Bindung gehen, wobei die rechte Sichel des Kamayari über dem Suyari liegt.

Nun lösen beide die Form auf und gehen auf ihre Ausgangspositionen zurück.

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag