Trainingsstopp im Hamburger Dojo wegen SARS CoV 2

Trainingsstopp im Hamburger Dojo wegen SARS CoV 2

Im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirusses ruht bis auf weiteres auch der Trainingsbetrieb im Hamburger Dojo. Der entsprechende behördliche Erlass unterbindet u.a. jedweden Sportbetrieb in Hamburg bis zum 30.04.2020. Falls vorher wieder Normalität einkehrt, wird das Training im Hamburger Dojo natürlich sofort wieder aufgenommen!

Nächster Beitrag